Labels

Montag, 10. Februar 2014

NEW SONGS Vol. 38: THE DEAD WEATHER ... SPRING OFFENSIVE ... BILL CALLAHAN ... WILLIAM FITZSIMMONS

THE DEAD WEATHER / Open up (that's enough) ... SPRING OFFENSIVE / No Asset ... BILL CALLAHAN / Expanding Dub ... WILLIAM FITZSIMMONS / Fortune
---------------------------------
THE DEAD WEATHER / Open up (that's enough)

Das erste von insgesamt drei Singlen (3 x2 macht 6 Songs = Juhu!), welche die Superband THE DEAD WEATHER  um Jack White in diesem Jahr versprochen hat, ist seit dem 14ten Januar auf dem Markt.

"Open Up" gibt einem ordentlich was auf die Mütze, klingt in meinen Ohren wie die White Stripes zu ihren allerbesten Zeiten, und es ist kaum zu glauben, das zweite Stück "Rough Detective" brettert zwar nicht ganz so ungestüm los, gefällt mir aber noch besser als die A-Seite der Single. Mit dem Erwerb dieses Doppelbacks macht man also definitiv nichts verkehrt! Kaufen und Headbangen!



---------------------------------
SPRING OFFENSIVE / No Assets

Ist vielleicht noch ein bisschen früh für eine Frühlingsoffensive, aber das Video von SPRING OFFENSIVE, welches mit 12 fest montierten iPhone-Kameras aufgenommen wurde, verdient es weiterverbreitet zu werden. Tolle Idee, die beweist, dass man keine Unsummen für einen guten Clip ausgeben muss!

Der Song "No Assets" ist natürlich ein feines Stück Pop. Durfte die Band ja als Support von To Kill a King live erleben und ich wage hiermit noch einmal die Prophezeihung, aus den fünf Jungs aus Oxford wird noch was! Das Album "Young Animal Hearts" erscheint am 14. März.


Spring Offensive- No Assets from Spring Offensive on Vimeo.

---------------------------------
BILL CALLAHAN / Expanding Dub

Herr Callahan traut sich was, hat er doch glatt sein bezauberndes letztes Album "Dream River" unter dem Namen "Have Fun with God" in einer Dub-Version vorgelegt. Was sich eigentlich anhört als würde man Hund und Katze kreuzen, zeigt sich in der Praxis als gelungenes Experiment. Das liegt daran, dass Callahan auch bei der Bearbeitung seiner Songs in der Dub-Version behutsam und spartanisch vorgeht.

Hinter "Expanding Dub" verbirgt sich der vielleicht schönste Song des letzten Albums: "Javelin Unlanding", der bereits im August letzten Jahres relativ still und leise veröffentlicht wurde. Jetzt also alle Dream-River-Song im Dub-Gewand. Wirklich sehr fein, um den Geist fliegen zu lassen!





---------------------------------
WILLIAM FITZSIMMONS / Fortune

Am 14ten Februar erscheint das sechste Album "Lions" des amerikanischen Singer/Songwriter WILLIAM FITZSIMMONS . Vorab lässt die Single "Fortune" Frühlingsgefühle erwachen - passt in diesem Winter also auch für eine Veröffentlichung im Februar.

Wie immer schöne warme harmonische Folkklänge, aber ich wünsche mir bei Herrn Fitzsimmons oft etwas mehr Mut zur Disharmonie und Experimentierfreude. So verschenkt er leider weiterhin Potential und bleibt im oberen Mittelfeld des Folksängergarde hängen. Ich geh jetzt baden :-).



---------------------------------



Keine Kommentare:

Kommentar posten