Labels

Sonntag, 15. September 2013

NEW SONGS Vol. 24: ARCADE FIRE ... THOSE DARLINS ... JULIA AND THE DEEP SEA SIRENS ... BLITZEN TRAPPER




ARCADE FIRE / Reflektor ... THOSE DARLINS / Optimist ... JULIA AND THE DEEP SEA SIRENS / Little Surprises ... BLITZEN TRAPPER / Shine on

---------------------------------
ARCADE FIRE / Reflektor

Am 25. Oktober erscheint endlich die neue Platte "Reflektor", ein Doppel-Album von Arcade Fire, DER Indie-Band, die es bisher geschafft hat, nichts , aber auch gar nichts falsch zu machen. Was ich mir bei einem Kollektiv aus acht Musikern nicht immer einfach vorstelle!

Nun gibt es die erste Single, die sich wie das Album nennt, gleich mit zwei unterschiedlichen Clips zu bewundern. Während der farbige Clip auch als interaktive Version abrufbar ist (mit Google Chrome unter https://www.justareflektor.com/ ; am besten Rechner mit Webcam oder Tablet! ), setzt das von Kult-Fotograf Anton Corbijn gedrehte Musikvideo auf Schwarz und Weiß. Natürlich ist die Version des Meisters, der mit "Control" einen der besten Musikfilme aller Zeiten abgeliefert hat, besser, obwohl auch die interaktive Variante verdammt sehenswert ist!

Zum Song, der klingt eigentlich mehr nach Hot Chip als nach Arcade Fire, also mehr nach Disco als nach Indie. Als Gastsänger konnten die Indie-Könige niemand Geringeren als David Bowie gewinnen und seine markante Stimme fügt sich wirklich formidabel in den hypnotischen Song ein. Man muss sich als alter Arcade Fire-Fan schon etwas in "Reflektor" einhören, bis man sich an den neuen elektronischeren Sound gewöhnt hat, aber dann ist es doch wie immer und die Band hat einen am Haken. Wieder nix falsch gemacht!



Den Clip von Anton Corbijn gibt es zur Zeit nur exklusiv auf  http://www.tape.tv/musikvideos/Arcade-Fire/Reflektor zu sehen.



---------------------------------
THOSE DARLINS / Optimist

Those Darlins ist ein Quartett aus Nashville, das sich 2006 gründete und neben feinem punkigen Garage-Rock auch in Country macht. Der Song "Optimist", der auf dem im Oktober kommenden Album "Blur the Line" zu finden sein wird, ist allerdings ein knackiger Rock 'n' Roll-Song, der mit Country absolut nichts am Hut hat.

Leider ist der sehr süße Clip zu "Optimist" in Deutschland wegen des Gema-Schlamassels wieder nicht abrufbar, aber der Live-Gig bei KDHX ist auch nicht übel.



---------------------------------
JULIA AND THE DEEP SEA SIRENS / Little Surprises

Eigentlich sollten in einer Rubrik mit dem Titel "New Songs" natürlich neue Lieder stecken, aber die australische Band Julia and the deep sea sirens habe ich erst jetzt entdeckt, also sind sie für mich neu ;-).

Das Besondere an der Band aus Canberra ist natürlich die glockenhelle Stimme von Julia Johnson - die Dame weiß wahrhaft virtuos mit ihrer Stimme umzugehen! Zum Probehören, um das Spektrum der Sängerin zu erahnen, eignet sich auf dem Album am besten der Titel "Beware New Lover".

Neben Julia besteht die Band aus drei weiteren festen Mitgliedern (Nicholas Peddle, Rosie Stevens, Eloise Menzies), wobei man bei Gelegenheit auch gerne mal um einige weitere Musiker aufstockt. Julia und ihre Sirenen spielen im weitesten Sinne IndieFolk. Melodiös, melancholisch und unspektakülär, mit Hang zum Kammerpop ("Nicholas told me") - einfach schön!

Das bereits 2010 in Australien erschiene Album "Family Pets" ist auf realen Tonträgern leider nur über Import zu beziehen, aber als digitaler Download steht es mittlerweile auf vielen Plattformen zur Verfügung.

Finde, Schirme sollten viel öfter in Musikvideos vorkommen!



---------------------------------
BLITZEN TRAPPER / Shine on

Seit dem exzellenten 2011 erschienenen Album "American Goldwing" (Anspieltipp "Astronaut") habe ich die Band aus Portland auf meinem Radar. Dabei gibt es die Band schon seit 2006 und mit dem kommenden Album "VII" legen sie, wer hätte es gedacht, ihren siebten Longplayer vor.

Prinzipiell machen Blitzen Trapper  ja CountryPop, aber bei "Shine On" steckt auch jede Menge Soul und Blues drin und der Song wird somit allen gefallen, die "Hold on" von den Alabama Shakes 2012 großartig fanden.






Keine Kommentare:

Kommentar posten