Labels

Montag, 20. Januar 2014

NEW SONGS Vol. 36: EAST INDIA YOUTH ... SEPTEMBER GIRLS ... JAN DELAY ... DAMIEN JURADO


EAST INDIA YOUTH / Dripping Down ... SEPTEMBER GIRLS / Heartbeats ... JAN DELAY / Wacken ... DAMIEN JURADO / Brothers And Sisters Of The Eternal Son [LP]
---------------------------------
EAST INDIA YOUTH / Dripping Down

Wieder ein ehemaliger "Rockmusiker", der die Gitarre zur Seite legt und sein Heil darin sieht, am Laptop ungewohnte Klänge zu erzeugen. Das geht oft genug schief, aber William Doyles Debütalbum "Total Strife Forever" überzeugt vor allem dadurch, weil man hören kann, dass er sich nicht einfach auf die neuen vielfältigen Möglichkeiten stürzt, sondern seine Hausaufgaben gemacht hat.

An vielen Stellen des Albums merkt man, dass sich Doyle sowohl mit Vorreitern der elektronischen Musik wie beispielsweise Brian Eno oder Vangelis, als auch mit aktuellen Kreativen (James Blake, aber auch Bon Iver) des Genres auseinandergesetzt hat. Die Auseinandersetzung hat sich gelohnt, denn ""Total Strife Forever" ist ein sehr stringendes und doch abwechslungsreiches Album geworden. Ein Album, welches man mehrfach hören muss, um die vielen kleinen Details zu entdecken und die gerne auch skizzenhaften Songs in ihrer Größe zu erkennen.

Damit dürfte klar sein, dass nicht alle Songs auf "Total Strife Forver" - der Albumtitel spielt natürlich mit dem Titel des schon jetzt legendären Albums der Foals - so melodische Kompositionen sind, wie das poppige"Dripping Down". Sehr ästhetischer Videoclip!

In Deutschland erscheint das Album ab dem 24ten Februar. Watch out!



---------------------------------
SEPTEMBER GIRLS / Heartbeats

Die Ästhetik von "Heartbeats" knüpft nahtlos an den vorhergehenden "Dripping Down"-Clip an, aber die damit transportierte Musik unterscheidet sich doch recht gewaltig.

Die September Girls, eine fünfköpfige Band aus Irland (Dublin,) zelebrieren auf ihrem Debütalbum "Cursing the Sea" einen Sound ganz in der Tradition von Bands wie Jesus and Mary Chain, My Bloody Valentine oder den frühen The Cure. Kurz: Wunderbarer NoisePop mit verzerrten Gitarren und hinter Schichten versteckten Melodien.



---------------------------------
JAN DELAY / Wacken

Seit 1996, damals noch mit den Absolute Beginner, steht Jan Delay für höchst tanzbare Musik mit intelligenten, zum Teil auch kontroversen, Texten. 2014, mit seinem sehnlichst erwarteten vierten Soloalbum, wird sich da nicht soooo viel ändern. Jan tobt sich aus, brilliert wie gewohnt im Wendekreis eigentlich schwarzer Musik (Hip-Hop-, Reggae-, Soul- und Funk) und holt sich auf seiner ersten Single "Wacken" mit einer rockenden Lead-Guitar sogar die Metal-Gemeinde ins Boot.

Man darf mehr als gespannt sein, was sich noch für kleine Genialitäten auf der im April erscheinenden Platte "Hammer & Michel" verstecken! Fazit: Das Feuer brennt weiter ;-)



---------------------------------
DAMIEN JURADO / Brothers And Sisters Of The Eternal Son

Am 17. Januar erschien Damien Jurados elftes Studioalbum "Brothers And Sisters Of The Eternal Son". Wie schon beim Vorgänger "Maraqopa" ist der Singer/Songwriter aus Seattle auf einer spirituellen Erkundungsreise, die ihn durch spacige ProgRock-Gebirge und über sonnenbeschienene silbern glitzernde Folk-Weiden führt.

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Dieser Mann erschaft Landschaften, Utopien und Klänge, in denen man sich Zuhause fühlt! Zuhause fühlen möchte! Egal wie viel Wut in einem steckt! Damien Jurado zimmert sich seine eigene Welt ganz wie es ihm gefällt und legitimiert sich somit als Jünger Nick Drakes und gleichzeitig als moderne Pippi Langstrumpf.

Anspieltipps:"Silver Timothy", "Silver Malcolm" und "Plains to Crash".


 
Zum neuen Album wird es mit "Sisters" außerdem eine Bonus CD geben, die zusammen mit der limitierten Deluxe Album-Version erhältlich sein wird. Das Bonus Album enthält exklusive Songs und alternative Songversionen, auf denen Damien mit einem Frauenchor singt. Für die "Sisters" Version des Albums gibt es zudem einen eigenen Trailer:



Damien Jurado - 'Brothers and Sisters of the... von scdistribution

Volständiger Album-Stream unter: http://www.npr.org/2014/01/05/259143049/first-listen-damien-jurado-brothers-and-sisters-of-the-eternal-son

---------------------------------




Keine Kommentare:

Kommentar posten