Labels

Dienstag, 27. August 2013

NEW SONGS Vol. 22: FRANZ FERDINAND ... ANNA CALVI ... F.U.R.S ... BERG



FRANZ FERDINAND / Right Action ... ANNA CALVI  / Eliza ... F.U.R.S / Just Kids ... BERG / Children's Corner

---------------------------------
FRANZ FERDINAND / Right Action

Yeah, die Schotten sind zurück und wie! Ganz klar ist "Right Action" ein Song, der in diesem Jahr in keiner Indie-Disco fehlen darf, denn mit dem Ding lässt sich jede dahinplätschernde Party auf die richtige Betriebstemperatur bringen. Also Volumeregler nach rechts drehen (oder schieben)! Die INDIE-DISCO lebt!


Franz Ferdinand - Right Action (Official Video) von domino

---------------------------------
ANNA CALVI / Eliza

Zweimal durfte ich die Britin mit italienischen Wurzeln väterlicherseits schon live erleben. Beide Male war ich von der Bühnenpräsenz der nicht gerade sehr großen kühlen Schönheit beieindruckt. Zwar muss ich feststellen, dass sich im Laufe der Zeit ihr 2011 erschienenes kraftvolles Debütalbum "Anna Calvi" bei mir etwas abgenutzt hat, aber das liegt vielleicht auch daran, dass Songs wie "Suzanna and I" und "Blackout" bei mir verdamm lange in der heavy Rotation liegen.

Wird also Zeit, dass Anna Calvi neue Songs präsentiert :-). "Eliza" ist das erste veröffentlichte Stück vom am 7. Oktober erscheinenden Album "One Breath". Wieder ist ein Frauenname (wandert natürlich direkt in die Girls-Playlist) im Titel und wieder zeigt Anna mit ihrer klassisch ausgebildeten Stimme, dass Emotionalität und Kraft durchaus verbunden werden können. Sehr fein auch der Gitarrenpart bei 2:00 und die dem Song anhaftende steigernde Dramatik. Wenn man "Eliza" hört und sich dann den Trailer zum neuen Album anhört, muss man feststellen, dass Tarantino für das Finale seines nächsten Filmes durchaus auch mal auf Calvi-Songs zugreifen kann ;-)





---------------------------------
F.U.R.S. / Just Kids

Düstere wallende Sounds - wie sie der gruftige Indiefreund aus der Vergangenheit von Bauhaus kennt - gepaart mit einer Stimme, die sehr an Shirley Manson von Garbage erinnert, sind das Fundament der GothicRocker F.U.R.S aus London.



---------------------------------
BERG / Children's Corner

Izzy Gliksberg stammt aus Jerusalem und lebt in New York. Er ist ursprünglich klassischer Komponist - was man "Children's Corner" anmerkt - und seit etwa einem Jahr der Mann hinter Berg. Die Band verbindet Instrumente aus der Klassik (Klavier, Cello) mit sanften elektronischen Beats, scheut sich aber auch nicht, Strukturen aus dem Jazzbereich (Schlagzeug) einzubinden. Heraus kommen dabei sehr atmosphärische Soundgebilde, die automatisch Bilder von langsam dahingleitenden Landschaften generieren und speziell beim Song "Children's Corner", nicht zuletzt dank der warmen Stimme von Gastsängerin Charlotte Mundy, ziemlich unter die Haut gehen.





Keine Kommentare:

Kommentar posten